Über Emile

Hi, ich bin Emile. Besser bekannt als "Der Em". Ich engagiere mich seit vielen Jahren ehrenamtlich für verschiedene christliche, musikalische Projekte - rein digital und online als auch real und handfest.

Was unser Land braucht

Nach langer Zeit haben wir endlich mal wieder etwas auf unserer Homepage – Ein Lied von Marion und Gilbrecht Schäl. Es entstand im vergangenen Jahr in der Corono-Zeit und konnte bisher einmal aufgeführt werden. Wie immer können die Noten gerne für eigene Zwecke – privat, oder in der Gemeinde – verwendet werden. 

Der Track auf Soundcloud beinhaltet die Melodie, Akkorde und kann zum Üben verwendet werden:

Adventskalender

Wir grüßen euch alle mit einer Empfehlung für die Adventszeit: Wenn ihr in gewisser Weise mit unseren Gemeinden in Falkenstein und Umgebung verbunden seit und am Gemeindeleben (wenn auch digital) teilhaben wollt, dann besucht die Webseite der Kirchgemeinde Falkenstein-Grünbach: https://www.elukifa.de/advent/2020/

Hier gibt es einen Adventskalender bei dem jeden Tag im Advent ein neues Türchen zu öffnen ist. Klickt auf eines der Symbole auf dem Adventskranz und seht, ob sich ein Türchen öffnet.

Dahinter gibt es zur rechten Zeit dann unter anderem Lieder von der Kurrende, dem Posaunenchor oder auch andere musikalische Häppchen.

Wir wünschen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit!

generations 2021

Im Januar nächsten Jahres könnt ihr euch wieder für die generations anmelden. Dazu gibt es ab sofort einen neuen Flyer – zum Download, oder gerne auch in gedruckter Form (bitte bei Schäls direkt anfragen).

Alle Informationen wurden auf der generations-Seite aktualisiert.

Das Wagnis in Falkenstein

Nachdem unsere ersten Versuche, mit unserem Musical „Das Wagnis“ Premiere zu feiern immer wieder scheiterten und die Termine immer weiter geschoben werden mussten, ist es jetzt endlich so weit… (Stand heute).

Wie es nun mal so „in Zeiten von Corona“ so ist, sind Termine kurzfristiger, Planungen spontaner und Jahrespläne fügen sich der Frage „Was geht!?“.

Die Vorzeichen der Zeit sind gerade die Anführungszeichen. Der Konjunktiv hat Hochkonjunktur. So können auch wir mit Gewissheit nur Eventualitäten ankündigen. Zum Beispiel, dass wir am 14. und 15. November die ersten Aufführungen unseres Musicals „Das Wagnis“ haben werden.

Es wird kostenlose Platzkarten geben, die ab dem 12. Oktober erworben werden können. Kontaktdaten müssen angegeben werden. Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden können, werden alle rechtzeitig informiert.

Kostenlose Platzkarten können vom 12. Oktober bis 12. November an folgenden Stellen erworben werden:

  • Pfarramt Falkenstein
  • Conception Seidel
  • Alpha Buchhandlung Auerbach
  • Familie Schäl, 03745 73917

Ein Hoch auf das Verlängerungskabel

Was eine weltweite Pandemie neben all den Einschränkungen und Verlusten auch an Auftrieb und Idee für einzelne Branchen so mit sich bringt ist schon bemerkenswert. Nicht nur die Hersteller von Alltagsmasken haben Aufwind. Auch Verlängerungskabel sind dieser Tage gut gefragt. So zum Beispiel am vergangenen Montag, als wir mit dem Orchester Sinfonietta aus Dresden die Instrumentenspuren für „Das Wagnis“ einspielen konnten. Endlich! Und: Gott sei Dank! Das war „mit Abstand“ mal wieder ein großer Schub für unser Musical!

Dank vieler Verlängerungskabel konnten alle Musiker die geforderten Abstände einhalten

Einladung zum Sommer-Abend

Am 29. August können wir endlich wieder mal ein Konzert in unserer Kirche haben. Es ist der festlich-romantische Sommerabend. Zu Gast werden zwei junge Frauen sein – Elisabeth Beckert und Rebekka Doberenz. Die beiden Musikerinnen kennen sich aus ihrer gemeinsamen Studienzeit in Dresden und sind daher ein eingespieltes Team. Es erklingt Musik aus Barock, Klassik, Romantik und anderen Stilrichtungen – unter anderem gespielt auf der Barockoboe, dem Englischhorn, dem Cembalo und dem Klavier.
Das Konzert findet in der „Kirche zum heiligen Kreuz“ in Falkenstein statt. In der Pause können erfrischende Getränke genossen werden – ähnlich, wie in den vergangenen Jahren, diesmal bitten wir aber darum, eine Mund-Nasen-Bedeckung mit zu bringen.

Beginn ist 19:30 Uhr.

ERFAL – Stiftungspreis

Es gibt erfreuliche Neuigkeiten für unser Musical, denn erneut haben wir 500,- € innerhalb des „Stiftungspreises ERFAL Falkenstein“ für unser Engagement in diesem Jahr zugewiesen bekommen.

Obwohl durch die Einschränkungen aufgrund der Pandemie kaum etwas vorzeigbar ist, honoriert die Stiftung unsere Arbeit. Dafür sind wir absolut dankbar! Es hilft uns SEHR, unser Musicalprojekt voranzubringen und danken dem Unternehmen von ganzem Herzen.

Einen kleinen Einblick aus dem „Verborgenen“ können wir mittlerweile geben – Bei einem Fotoshooting entstand folgendes Bild, welches auch für Presse und Gemeindebrief verwendet werden kann:

Weitere Informationen zur Stiftung: http://www.erfal-stiftung.de/stiftungspreis_2020.html

 

Orgelmusik zum Jubiläum unserer Orgel

Wie in unserem Gemeindebrief bereits ausführlich geschrieben, feiert unsere Falkensteiner Orgel dieses Jahr ihr 50-Jähriges Weihe-Jubiläum. Aus diesem Anlass wurde geplant eine Orgelvesper zu feiern. Nun steht fest, dass diese auch stattfinden kann!

Wir laden recht herzlich ein zu: „Orgel plus“

mit Maximilian Beuthner (Orgel) und
Sophie Walther (Cello)

am Sa. 20. Juni, 19.30 Uhr