schon gewagt?

Hallo!

Vielleicht kommst du gerade von einer Aufführung unseres Musicals „Das Wagnis“. Vielleicht hast du diesen Link aber auch einfach so von jemandem erhalten.

Schau dir das Video an und lies danach die Zeilen unter dem Video.

Würdest du auch gern hier unten an dem Felsen mit stehen und zu dem Kreuz hinauf schauen? Oder ist dir ein Platz weiter weg im Moment noch lieber? Vielleicht bist du auch schon irgendwann einmal ein paar Schritte auf dem Weg hin zum Kreuz gegangen. Aber dann bist du stehen geblieben, vielleicht einfach nur deshalb, weil das Leben in seiner bunten Vielfalt dich aufgehalten hat, oder auch, weil die Last des Lebens zu schwer war, um weiter zu gehen. Ist dein Herz gerade berührt von allem, was du gesehen und gehört hast? Dann halte heute einfach einmal innerlich an.
Siehst du, dass das Kreuz von allen Stellen des Weges aus gut sichtbar ist?
Egal, auf welcher Wegstrecke Du dich gerade befindest, immer und überall ist es möglich, die Hände zu öffnen und diesem Mann, der für dich am Kreuz hing, JESUS, zu sagen:

Hier sind meine Hände,
bitte nimm mich an.
Ich weiß, dass ich alleine
und ohne dich nicht leben kann.