Weiter Infos zum Musical „Sternstunde“

Wir haben weitere Infos zu unserem Weihnachtsmusical „Sternstunde“.

Wie bereits angekündigt, soll dieses Jahr in der Adventszeit wieder eine Aufführung in Falkenstein stattfinden. Dazu laden wir recht herzlich am 16. Dezember um 17:00 Uhr in die „Kirche zum Heiligen Kreuz“ (ev.-luth. Kirche) Falkenstein ein. Einlass ist 16:00 Uhr, Eintritt frei, Spende erbeten.

Hinter den Kulissen wird schon fleißig vorbereitet und geprobt. Nicht nur in Falkenstein, sondern vielleicht auch anderswo. Schließlich soll auch durch dieses Musical die Botschaft von der Geburt Jesu überall weitergegeben und -gesungen werden.

Folgendes Material steht zur Verfügung und kann gerne bestellt werden:

  • Partitur
  • Liedheft mit Sprechertexten
  • Instrumentalstimmen:
    • Flöte
    • 2 Trompeten
    • Posaune
    • Alt-Saxophon
    • Bariton-Saxophon
    • Klavier
    • Gitarre
    • Bassgitarre
  • CD mit Teil-Playback
  • DVD eines Live-Mitschnittes

Einen kleinen Einblick gibt es auf unserem YouTube-Kanal (Aufnahmen von der Aufführung 2010, Falkenstein):

 

 

Alle Zeichen stehen auf grün

Liebe Freunde und Bekannte!

Alle Zeichen stehen auf GRÜN: ein neues „Musical von Marion und Gilbrecht Schäl“ soll entstehen.

Nach langem Fragen und Überlegen steht nun der Entschluss fest. Wenn Gott es schenkt, soll das neue Musical im Laufe des Jahres 2020 aufführungsbereit sein.

Vieles ist dazu nötig. Aber das Wichtigste, was dabei gebraucht wird, ist GEBET. Deswegen gibt es von Anfang an einen Gebetskalender in Form eines Lesezeichens. Kurz und knapp sind die wichtigsten Anliegen des Monats darin enthalten. Der erste Abschnitt läuft bis Mai 2019, im Juni 2019 kommen dann neue Informationen. Wer möchte, darf gern die einzelnen Schritte im Gebet begleiten. Das ist die beste Unterstützung, die es dabei geben kann.

Der Lesezeichenkalender kann bei Marion und Gilbrecht Schäl angefragt werden. Dazu wäre es schön, wenn Ihr für die Portokosten aufkommen könntet. Meldet euch einfach!

Wer uns über Instagram oder Facebook folgt und gerne eine Gebetserinnerung in Form eines quadratischen Bildes erhalten möchte (monatlich) kann sich gerne mit uns über die beiden Plattformen oder per Mail verbinden.

Da die Gebetsanliegen gleichzeitig Herzensanliegen sein sollen, bitten wir um Verständnis, wenn wir diese nicht übers Internet frei zugänglich verbreiten.

Wir sind sehr gespannt, was Gott alles tun wird! Ihr dürft es auch sein!

 

Mail: saatgutmusic.de@gmail.com
Instagram: instagram.com/saatgutmusic/
facebook: http://www.facebook.com/SaatgutMusic/

 

Weihnachtliche Vorreiter

Es mag vielleicht etwas komisch klingen, aber es geht tatsächlich straff auf Weihnachten zu. Das zeigt sich nicht unbedingt dadurch, dass in den Läden die Schokoladenweihnachtsmänner zum Verkauf ausgelegt sind. Die liegen da schon seit Ende September und gefühlt verfrüht sich dieser Stichtag Jahr für Jahr.

Ein deutliches Indiz ist hingegen, was in den Proben der Chöre und in den Übungsstunden der Instrumentalisten so an Liedern erklingt. Ein ganz eindeutiges Zeichen ist es, wenn die Proben für das Weihnachtsmusical „Sternstunde“ beginnen. Das war heute nämlich der Fall.

Die Rollen sind verteilt, die Probenpläne geschrieben, die Musiker engagiert. Es kann also losgehen! Etwa 50 Kids, Teenies und Jugendliche fiebern schon jetzt der Aufführung entgegen
Heute (Donnerstag 1.11.) gab es die erste Probe mit dem Chor und eine Soloprobe  für den „Verkündigungsengel“.

Ihr dürft gespannt sein auf die Aufführung am Sonntag, den 16.12.2018 um 17.00 Uhr in der Kirche in Falkenstein. Der Einlass ist 16:00 Uhr. Eintritt frei, Spende erbeten.

Dir zu gehör’n, Jesus…

… bedeutet mir so viel! Dir zu gehör’n, Jesus ist Lebenssinn und -ziel.“

So lautet der Text eines Liedes, das wir euch heute vorstellen wollen.

Verbunden mit dem Herrn Jesus und unterwegs auf dem Weg, den er für seine Nachfolger vorgesehen hat, gibt es immer wieder Zeiten voller Anfeindungen und Anfechtungen, die jedoch immer ihr Gutes haben. Vor ca. 2 Monaten ging es uns so, dass wir zwar eine solche schwere Zeit durchschreiten mussten, dabei aber neu erkennen konnten, was es bedeutet, JESUS – dem HERRN der Welt – zu gehören und bei IHM sicher zu sein. “Dir zu gehör`n, Jesus, bedeutet mir so viel” ist Programm für unsere Arbeit und Lebensinhalt zu gleich.

Das Lied ist für Teens geschrieben und eignet sich für einen kleinen Kinderchor.  Die Teenies unserer Gemeinde haben das Lied im Gottesdienst auch bereits vorgetragen, dabei hat es viele aus der Gemeinde erfreut und auch ermutigt.

Da viele unserer Lieder in keinem Liederbuch oder auf CDs veröffentlicht wurden, wollen wir unter der Kategorie „Songs“ immer wieder mal ein Lied vorstellen. Die Rechte für alle hier veröffentlichten Lieder liegen bei uns selbst.  Ihr könnt sie gern verwenden und in den Gemeinden und Kirchen im ganzem Land singen. Darüber würden wir uns sogar SEHR freuen!

Nachfolgend findet ihr Noten, Liedtext und eine PDF, die als Präsentation verwendet werden kann…

DIR ZU GEHÖRN – NOTEN – PDF DOWNLOAD

Liedtext:

Refrain:

Dir zu gehör’n, Jesus, dir zu gehör’n bedeutet mir so viel!
Dir zu gehör’n, Jesus, dir zu gehör’n ist Lebenssinn und -ziel.

1. Strophe:

Du bist meine Stärke, und du bist meine Kraft, du bist mein Ruheplatz.
Du bist meine Hilfe, die mir die Rettung schafft, du bist mein größter Schatz.

2. Strophe:

Du bist meine Freude, die Sonne, die mir lacht. Ich schaue, Herr, auf dich.
Du bist wie ein Lichtstrahl in Dunkelheit und Nacht, immer umgibst du mich.

3. Strophe:

Dich noch mehr zu lieben, dir stärker zu vertrau’n, das will ich mehr und mehr,
will dich klarer hören und noch mehr auf dich bau’n, Jesus, mein Gott und Herr.

DIR ZU GEHÖRN – PRÄSENTATION – PDF DOWNLOAD

Eine musikalische Herzensangelegenheit

Wir wollen euch auch an dieser Stelle einmal auf ein Konzert hinweisen und dazu einladen, was vielleicht auf den ersten Blick dem einen oder der anderen etwas „verstaubt“ vorkommen mag… In dem Konzert am 27. Oktober könnt ihr Kammermusik aus 4 Jahrhunderten erleben. In einem Ensemble, dass sich aus Musikern aus ganz Deutschland zusammen setzt, erklingen Flöte, Oboe, Geige, Bratsche, Cello und Klavier. Viel schöner jedoch ist, dass alle Musizierenden Freunde und Familie sind und dass das gemeinsame Musizieren eine gemeinsame Herzensangelegenheit ist.

Das Konzert beginnt 17:00 Uhr, Einlass ist ab 16:30 Uhr. Eintritt frei, Spende erbeten.

Adresse für die Anfahrt: Kirche Zum Heiligen Kreuz, Am Markt 1,  08223 Falkenstein

Herbstzeit ist gleich Musicalzeit

Nach einem wirklich heißen Sommer etabliert sich in diesen Tagen langsam aber sicher der Herbst. Wie jedes Jahr.

Der Übergang in den Herbst markiert nicht nur den Beginn einer neuen Jahreszeit. Auch in den vergangenen Musicalspielzeiten war im Herbst oftmals Start und Ziel einer Aufführungssaison.

Letztes Jahr im Herbst (an einem Wochenende Anfang November) standen wir als Musicalteam Falkenstein zum letzten Mal auf der Bühne mit dem Musical „Wüstenfeuer“. Es war eine bewegende Aufführung mit Emotionen pur! Die Halle war an zwei Tagen mit 750 Personen bis auf den letzten Platz gefüllt. Schließlich war es der Abschluss der 3-jährigen Tournee mit 45 Aufführungen in ganz Deutschland. Es war und ist ein unverdientes Geschenk unseres Gottes an das wir uns immer wieder gerne erinnern.

Herzlicher Abschluss von „Wüstenfeuer“ in Falkenstein

Fast auf den Tag genau, an dem wir zum Abschluss von „Wüstenfeuer“ in Falkenstein spielten, nur 6 Jahren zuvor, standen wir mit einem anderen großen Musical zum letzten mal auf der Bühne – ebenfalls in der Sporthalle in Falkenstein. Das Musical „Rebekka“ feierte sein Finale. Auch damals war die Halle bis auf den letzten Platz gefüllt, und das, obwohl wir „Rebekka“ bereits schon 4 Mal zuvor in Falkenstein zur Aufführung gebracht hatten. Immer und immer wieder strömten die Menschen hierher. Diesmal lagen 49 Aufführungen in ganz Deutschland hinter uns!

Eine Aufnahme nach der letzten Aufführung von „Rebekka“ mit einer rosigen Überraschung.

Wir haben auf unserer Homepage begonnen, die Musicalarbeit – auch über „Wüstenfeuer“ und „Rebekka“ hinaus – in einer eigenen Kategorie zu beleuchten.

Ein Blick zurück lohnt sich immer! Ein Blick in die Zukunft wird folgen. Es ist schließlich Herbst 😉

Wir haben musikalische Neuigkeiten

Vielleicht habt ihr „generations“ auf unserer Website bereits entdeckt, vielleicht lest ihr aber auch zum ersten Mal davon. Wie auch immer – es gibt Neuigkeiten. Wir haben die Seite aktualisiert und einen Anmeldebogen als auch den Flyer zum Download online gestellt.

Schaut einfach mal rein und überlegt, ob die Freizeit nicht vielleicht auch was für Euch ist… oder jemanden aus Eurer Verwandtschaft.