Chor- und Instrumental-Konzert in Schneeberg

Am 27. Oktober seid ihr herzlich eingeladen nach Schneeberg in das Kulturzentrum „Goldne Sonne“ zu kommen! Die Teilnehmer der Generationen übergreifenden Sing- und Musizier-Freizeit „generations“ bieten an diesem Nachmittag ein Programm dar, welches innerhalb einer Woche gemeinsame einstudiert wird. Start ist 16:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Zwischenstand Oktober

Wir haben bereits im letzten Beitrag über unsere Nominierung für den „Deutschen Engagementpreis“ in der Kategorie „Publikumspreis 2019“ berichtet. Nun hat die Presse diese Sache ebenfalls aufgegriffen und einen Artikel verfasst:

Hier geht es zur Abstimmung.

Viel wichtiger ist aber trotzdem, dass ihr weiterhin für uns betet:

Stimmt für uns!

Mit diesem Beitrag möchten wir euch bitten für unser Musical „Das Wagnis“ abzustimmen.

Wir sind nominiert für den „Deutschen Engagementpreis“ in der Kategorie „Publikumspreis 2019“

Als Preisträger des Sächsischen Generationenpreises wurden wir für diesen bundesweiten Wettbewerb automatisch nominiert.

(© Pawel Sosnowski)
Die Preisträger des Generationenpreises 2019 auf dem Festakt in der Sächsischen Staatskanzlei.

Wer gerne für uns stimmen möchte, muss sich mit seinem Namen und der Email-Adresse eintragen. Danach bekommt ihr eine Bestätigungsmail geschickt. Diese Mail enthält einen persönlichen Link, auf den ihr klicken müsst.

Bitte teilt auch diesen Aufruf. Die Abstimmung geht nur noch einige Wochen und wenn wir etwas weiter oben im Ranking landen wollen, dann bräuchten wir noch drei-, viertausend Stimmen 😉

Hier geht es zur Abstimmung.

Lebendiges Wasser

Übers Wasser und darüber wie wichtig Regen für die Natur und auch für uns ist, hat der ein oder andere sicherlich in diesem Sommer wieder nach gedacht. Die Bibel verwendet das Bild von Regen als Quelle des Lebens, weil die Menschen damals wie heute etwas damit anfangen können.

Ein Lied aus der Feder von Marion und Gilbrecht Schäl nimmt dieses Bild auf: Lebendiges Wasser – ein Lied für Chor und (mindestens) Klavier. Das gesamte Material darf gerne für die musikalische Arbeit in der Gemeinde verwendet werden.

Lebendiges Wasser – Chornoten PDF Download

Lebendiges Wasser Neu – Klaviernoten PDF Downlaod

Liedtext:

Refrain

Lebendiges Wasser. Quelle des Lebens, ich komme und schöpfe und trinke mich satt.
Lebendiges Wasser. Quelle des Lebens, ich komme zu dem, der dieses Wasser hat.
Lebendiges Wasser. Quelle des Lebens, ich öffne mich dir, mein Herr und mein Gott.
Denn du erfrischst mich durch deine Liebe und durch die Klarheit in deinem Wort.

1. Strophe:
Ich komme jeden Morgen. Wohin sonst sollte ich gehn?
Ich will mit leeren Händen wieder vor dir stehn.

Refrain

2. Strophe:
Ich komme in der Wüste. Wohin sonst sollte ich gehn?
Lass meine dürre Seele deine Wohltat sehn.

Refrain

3. Strophe:
Ich komme immer wieder. Wohin sonst sollte ich gehn?
Du füllst mein Herz mit Freude, Herr, lass das geschehn.

Refrain

Coda:
Im Ozean der Liebe will ich stille stehn.
O Herr, du bist mein Leben. Wohin sonst sollte ich gehn?
Wohin sonst sollte ich gehn? Wohin sonst sollte ich gehn?
Wohin sonst? Wohin sonst? Wohin sonst?

 

Unsere Anliegen für September

Mit dem September hält langsam aber sicher der Herbst Einzug. Oft werden wir durch die ersten kühleren Tage, die längeren Nächte und die ersten bunten Blätter daran erinnert, dass die Zeit vergeht. Auch beim Musical merken wir, dass die Zeit vergeht. Nicht nur, weil Termine in der Zukunft näher kommen, sondern weil wir auch sehen, dass bereits Vieles geworden ist. Die ersten Proben haben stattgefunden, Lieder sind fertig und können geübt werden, Rollen sind verteilt und Sprechertexte ausformuliert. Auch bei der Technik gibt es immer wieder kleine Neuerungen. Bald steht ein Probe-Aufbau an. Wir haben viel zu tun und können immer wieder nur Gott bitten, dass er uns Weisheit, Geduld, Mut und Gelingen schenkt. Bitte betet auch mit für uns!

Probenauftakt für unser neues Musical

Am vergangenen Samstag war es endlich soweit. Die erste Probe für den Chor stand an.

Am Anfang konnte man noch sehen, wie die letzten Vorbereitungen erledigt wurden, wie sich die ein oder andere Miene gespannt auf einen Notizzettel richtete, während sich ein leerer Saal so langsam aber sicher füllte. Nicht nur mit jungen und älteren Menschen, sondern auch mit neugierigem Getuschel, herzlichen Blicken und fröhlichem Lachen.

Als es dann endlich losging hörten gespannte 130 Ohren auf die Begrüßungsworte: Das Essentielle am neuen Musical ist, dass die Botschaft von Jesus damals unaufhaltsam in die ganze Welt ausging… Und heute? Heute ist es unser Anliegen mit unserem Musical auf begeisternde Art und authentische Weise diese Botschaft ebenso weiter zu geben.

Dann erklangen aber auch bald schon die ersten Töne beim Einsingen und Einüben der ersten Stücken. Viele organisatorische Dinge konnten erklärt werden und erste Einblicke gewonnen werden. Ein süßes Büffet gab es natürlich auch.

Damit ist also ein weiterer Startschuss gefallen. Jetzt gilt es dran zu bleiben. Bei allem Üben, Komponieren, Planen, Basteln und Organisieren. Aber auch beim Gebet und der Fürbitte.

Ein sommerlicher Gruß

Die Sommerpause währt noch an. Viele genießen den wohlverdienten Urlaub. So manche gute Idee und manch hoffnungsvoller Plan dreht sich aber in unseren Köpfen und bewegt immer wieder unsere Herzen.

Wenn die sächsischen Sommerferien zu Ende gehen, können wir wieder „zur Tat“ schreiten. Dann sind die Chöre und Instrumentalgruppen wieder vollzählig. Unserer nächsten Termine stehen fest:

Am 17. August beginnt die Probenarbeit für das neue Musical „Das Wagnis“. Es haben sich etwa 70 Mitwirkende für Chor, Schauspiel und Tanz angemeldet. Geplant ist, im Juni 2020 damit dann auf der Bühne zu stehen.

Am 28. September um 17.00 Uhr findet die Aufführung des Oratoriums „Messias“ von G.F. Händel in der Falkensteiner Kirche statt. (Kartenvorverkauf ab Mo. 26.08. im Pfarramt, ALPHA- Buchhandlung Auerbach und Conception Seidel)

Im Rahmen des 150 Jährigen Jubiläums unserer Kirche findet am 03. Oktober ein Festgottesdienst zum Kirchweihjubiläum mit der Aufführung des Falkensteiner Te Deums statt. Beginn ist 09.00 Uhr.

Vom 20. bis 27. Oktober findet die Chor- und Instrumentalfreizeit „generations“ in Burgkhardtsgrün statt.

Allen, die uns auf unserer homepage besuchen, wünschen wir noch eine gute und gehütete Sommerzeit!