Ausgerichtet

Jeder der schon mal über eine längere Zeit eine Pflanze am Fenster beobachtet oder bei Sonnenblumen ein Zeitraffervideo gesehen hat, wird wissen, wie Pflanzen sich zum Licht hin wenden, oder zum Licht hin wachsen. Das Licht ist für die Pflanzen die Lebensgrundlage.

Im Monatsspruch März heißt es: „Wendet euer Herz dem HERRN zu und dient ihm allein.“ Dieser Weisheitsspruch von Samuel, dem Richter in Israel, wurde vor über 3000 Jahren ausgesprochen an das Volk Israel. Und dennoch hat das Prinzip, welches dahinter steckt auch heute noch und auch bei uns in Deutschland seine Gültigkeit. „Dann wird euch der Herr erretten.“

Unsere Lebensgrundlage ist Jesus. Und wenn das Leben und Wesen von Jesus in uns wirksam und deutlich werden soll, dann brauchen wir die Verbindung zu Ihm. Diese Verbindung können wir aber nur erlangen, behalten und stärken, wenn wir  unser Herz auf Ihn ausrichten, so wie die Blume dem Licht entgegen wächst.

Der Dienst ist dabei (nur) ein hilfreiches Mittel. Wir wollen gerne, dass auch unser gemeinsamer Dienst (in Form unseres Musicals z.B.) ein hilfreiches Mittel dafür ist, dass wir als Schauspieler, Sänger, Mitglieder im Technischen Team, Komponisten, Textschreiber, oder Musiker unser Herz dem Herrn zuwenden.

Dieses ist ein dauerhaftes Gebetsanliegen für alle Musical-Arbeit. Was sonst noch auf der Agenda steht, könnt ihr dem Gebets-Lesezeichen entnehmen, oder dieser kleinen, graphischen Erinnerung:

PS.: Die Anmeldephase für die Starterfreizeit in Rothmannsthal läuft! Wer gerne in die Musical-Welt rein schnuppern möchte, von Anfang an beim Musical „Das Wagnis“ dabei sein will, oder einen exklusiven Eindruck der ersten Töne und Zeilen sehen und hören möchte, der melde sich hier an.

Werbeanzeigen